Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Diese Seite (zusammen mit den Unterlagen, auf den Bezug genommen wird) enthält die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( „AGB“) Kauf von Produkten ( „Produkte“) aufgeführt auf unserer Website http: // www. hipercalzado.com (das "Web"). Lesen Sie diese sorgfältig durch, bevor Sie etwas kaufen. Die Ausführung einer Bestellung beinhaltet die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie können sie ausdrucken und zum Nachschlagen aufbewahren.

Wir speichern den Inhalt aller Verträge und senden Ihnen weitere Informationen per E-Mail. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung, sodass Sie sie jederzeit herunterladen können. Weitere Informationen zu Ihren letzten Bestellungen erhalten Sie, indem Sie auf "Mein Konto" klicken.

1. Über uns, unseren Agenten und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.1 Hipercalzado ist ein eingetragenes Warenzeichen unter dem CIF B18808915 und mit Steuersitz in Poligono Industrial 12. Oktober Strasse Garrido Atienza, 21, Santa Fe, Granada, Spanien. Sie können uns Ihre Kommentare und Anregungen per E-Mail (info@hipercalzado.com) senden oder von 958 581 034 anrufen, von Montag bis Freitag von 10.00 bis 14.00 Uhr.

1.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Verkauf von Produkten, die auf unserer Website erscheinen, an Kunden. Die Durchführung eines Auftrages stellt die rechtsverbindliche Annahme dieser Geschäftsbedingungen dar.

1.3 In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

a) "Konto" bezieht sich auf das Konto, das Sie auf der Website erstellen müssen, um eine Bestellung zu tätigen.

b) "Empfangsbestätigung" bezieht sich auf unsere Empfangsbestätigung per E-Mail.

c) "Pflichtverletzung" bezieht sich auf die Bestimmungen von Ziffer 10.11 (b) dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

d) „Geschäftstag“ jeden Tag anders als (i) Samstag oder Sonntag oder (ii) ein Urlaub in einem Teil von Spanien.

e) „Mail Order Confirmation“ bedeutet die Email, die wir Ihnen die Gültigkeit Ihrer Bestellung gemäß Ziffer 4.9 unten, um zu bestätigen gesendet.

f) "Vertrag" bezieht sich auf die Bestellung eines Produkts in Übereinstimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie akzeptieren, wie in Abschnitt 4.9 unten festgelegt.

g) "Kunde" bezieht sich auf die Person, die den Auftrag erteilt.

h) "Verantwortung" bezieht sich auf die Bestimmungen von Ziffer 10.11 (a) dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

i) "Bestellung" bezieht sich auf die Bestellung auf unserer Website mit dem Ziel, unsere Produkte zu erwerben.

j) "Sie" ist der Kunde, der den Auftrag erteilt.

k) Die "Klauseln" sind die Klauseln in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

l) Die Titel der Klauseln dienen nur als Referenz und haben keinen Einfluss auf die Auslegung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

m) Die im Singular ausgedrückten Wörter umfassen den Plural und umgekehrt. Wörter, die in einem bestimmten Genre ausgedrückt werden, umfassen alle Genres, und Verweise auf Personen umfassen natürliche Personen, Unternehmen, Partnerschaften, Unternehmen oder Partner.

1.4 Diese Geschäftsbedingungen sind Teil unseres geistigen Eigentums. Deren Nutzung ist weder ganz noch teilweise Dritten mit der kommerziellen Absicht gestattet, Produkte oder Dienstleistungen anzubieten. Die Nichtbeachtung dieses Verbots unterliegt rechtlichen Schritten.

2. Dein Staat

Wenn Sie eine Bestellung auf unserer Website aufgeben, stellen Sie sicher, dass:

- Sie sind über 18 Jahre alt.

- Sie wohnen in der Europäischen Union.

3. Anwendung

3.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jede Bestellung oder jeden Vertrag, die mit dem Ziel des Verkaufs und des Vertriebs unserer Produkte abgeschlossen werden. Die Durchführung einer Bestellung oder eines Versandauftrags oder die Annahme der Lieferung der Produkte stellen die vorbehaltlose Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar. Keine der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt Ihre gesetzlich festgelegten Rechte (einschließlich des Rechts zu behaupten, dass die von einem Unternehmen erworbenen Produkte seiner Beschreibung entsprechen, seine Ziele erfüllen und von zufriedenstellender Qualität sind).

3.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor jedem unabhängigen Dokument, das abonniert wurde. Jede Bedingung, die Sie in irgendeiner Form und zu jeder Zeit schriftlich, per E-Mail oder mündlich unterbreiten, vorschlagen oder festlegen, ist ausgeschlossen.

3.3 Zusätzliche Bedingungen oder Änderungen an diesen Geschäftsbedingungen sind nicht bindend, es sei denn, sie werden von Hipercalzado schriftlich und durch ein unterschriebenes Dokument bereitgestellt.

4. Formalisierung von Verträgen

4.1 Um eine Bestellung aufgeben zu können, müssen Sie ein Konto im Web erstellen, wie in Klausel 10 beschrieben, und den Anweisungen folgen, wie Sie die Bestellung aufgeben und / oder sie ändern können, bevor Sie sie beenden.

4.2 Unabhängig von einem vorherigen Preis, den Sie gesehen oder gehört haben, wird Ihnen, sobald ein Produkt für Ihre Bestellung ausgewählt wurde, der entsprechende Preis (im Internet) angezeigt, der ggf. die MwSt. Und ggf. anfallende Versandkosten enthält. Sofern nicht anders im Internet angegeben, werden alle Preise in Euro angegeben. Gemäß Ziffer 4.11 ist dies der Gesamtbetrag, der für den erteilten Auftrag zu zahlen ist.

4.3 Um den Kauf abzuschließen, müssen Sie den gesamten Betrag der Bestellung auf einmal bezahlen. Dazu können Sie uns die Details einer gültigen Kredit- oder Debitkarte mitteilen oder ein PayPal-Konto verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie die Zahlung mit einer der angebotenen Zahlungsarten vornehmen. Das Zahlungsmittel ist: Kredit- oder Debitkarte, PayPal, Banküberweisung und Nachnahme. Es ist nicht gestattet, Daten oder Zahlungsinstrumente von Dritten zu verwenden. Um die Vertraulichkeit und Sicherheit der über das Internet übertragenen Daten zu gewährleisten, verwendet Hipercalzado ein sicheres Zahlungssystem SSL (Secure Socket Layer), jedoch sind wir nicht verpflichtet, die Artikel zu versenden, bis wir die vollständige Zahlung registriert haben des Kaufs. Gemäß der Adresse des Kunden behalten wir uns das Recht vor, bestimmte Zahlungsarten nicht anzubieten und Sie an Dritte weiterzuleiten.

4.4 Um die Daten einer Karte oder eines Bankkontos einzugeben, müssen Sie berechtigt sein, sie zu verwenden, und diese Karte oder dieses Konto muss über ausreichende Mittel verfügen, um die mögliche Zahlung abzudecken.

4.5 Sie sind verantwortlich für die Gesamtheit der zum Kauf angebotenen Daten. Die Produkte sind korrekt, die Kredit- oder Debitkarte, das Bankkonto oder die verwendete Zahlungsweise gehören Ihnen und diese Karten, Konten oder Formulare von Zahlung haben die notwendigen Mittel, um die Kosten der Produkte zu decken. Wir behalten uns das Recht vor, eine Bestätigung der Zahlungsinformationen vor dem Absenden der Bestellung zu verlangen.

4.6 Der Abschluss einer Bestellung im Internet setzt die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt der Ausführung der Bestellung voraus. Sie sind dafür verantwortlich, die neueste Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei der Bestellung zu überprüfen.

4.7 Ich bin damit einverstanden, die Rechnungen und die Raten meiner Rücksendungen ausschließlich und ausschließlich in elektronischer Form zu erhalten.

4.8 Die Ausstellung Ihrer Bestellung stellt die Ausführung und das Inkrafttreten eines Vertrags für alle Zwecke dar. Wir sind verpflichtet, Ihnen die bestellten Produkte und die Empfangsbestätigung Ihrer Bestellung zu senden.

4.9 Wir beginnen mit dem Versand der Produkte bei der Ausstellung des Bestellungsbelegs. In dieser Empfangsbestätigung erhalten Sie Informationen über die erworbenen Produkte und die Referenznummer Ihrer Bestellung. Wenn die Produkte nicht verfügbar sind oder ein Computerfehler im Preis aufgetreten ist, werden wir Sie kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren oder Ihnen alternative Produkte anzubieten (in diesem Fall müssen Sie die Bestellung erneut tätigen). Wenn Sie die Empfangsbestätigung nicht erhalten, kontaktieren Sie uns.

4.10 Das Dokument Bestätigungsmail der Bestellung enthält alle Details zu Ihrem Kauf. Nach der Annahme Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Rechnung, die Ihre Verpflichtung, den Kaufbetrag im Voraus zu bezahlen, nicht beeinflusst.

4.11 Wenn Sie nach Abschluss der Bestellung feststellen, dass ein Fehler vorliegt, wenden Sie sich bitte sofort an info@hipercalzado.com. Wir können die Änderung der Bestellung nicht nach Ihren Anweisungen garantieren. Wenn Sie eine Bestellung von nicht fehlerhaften Produkten stornieren möchten, müssen Sie sich auf Klausel 7 unten beziehen.

4.12 Hipercalzado behält sich das Recht vor, die Preise seiner Produkte zu ändern. Der Kaufpreis ist der zum Zeitpunkt des Abschlusses der Transaktion geltende Kaufpreis, mit Ausnahme eines Computerfehlers. In diesem Fall werden wir Sie kontaktieren, um die Bestellung zu stornieren und die entsprechende Zahlung zu leisten oder Ihnen alternative Produkte anzubieten.

4.13 Der Vertrag bezieht sich nur auf die Produkte, die wir in der Bestätigungsmail des Auftrags aufgelistet haben. Wir sind nicht verpflichtet, die Produkte, die in Ihrer Bestellung erscheinen, zu senden, bis wir Ihnen die Bestätigungsmail der Bestellung, die sich auf sie bezieht, gesendet haben.

4.14 Sie müssen uns, sowie unseren Vertreter oder über unsere Website, korrekte und nicht irreführende Informationen zur Verfügung stellen. Ebenso müssen Sie uns Änderungen mitteilen, die in Ihren Daten auftreten können.

5. Lieferung

5.1 Wir liefern die Produkte an die Lieferadresse, die auf Ihrer Bestellung angegeben ist.

5.2 Wir werden die Lieferung in dem Zeitplan ausführen, den wir bei der Bestellung festgelegt haben (und in der Bestätigungsmail der Bestellung aktualisiert). Wir können jedoch weder bei der Bestellung noch in der Bestätigungsmail derselben einen genauen Liefertermin garantieren. Die Lieferzeit beträgt in der Regel zwischen 1 und 9 Arbeitstagen ab dem Zeitpunkt, an dem wir die Bestellung annehmen, abhängig von der gewählten Transportart und dem Land der Kundenadresse, aber wir können keinen festen Liefertermin festlegen.

5.3 Wir werden Sie über eine verspätete Übermittlung der Bestellung informieren. Soweit gesetzlich zulässig, haften wir jedoch nicht für Verluste, Verbindlichkeiten, Kosten, Schäden oder Kosten, die sich aus einer solchen Verzögerung ergeben.

5.4 Bei der Zustellung der Bestellung kann die Unterschrift des Empfängers erforderlich sein. Stellen Sie sicher, dass das Produkt vor der Unterzeichnung keine offensichtlichen Mängel, Defekte oder Schäden aufweist, und bewahren Sie die Empfangsbestätigung für mögliche zukünftige Konsultationen auf.

5.5 Nur Sendungen werden in die Europäische Union versandt. Bei normalen Sendungen über eine Sammelstelle werden die Versandkosten von Hipercalzado bezahlt und sind für den Nutzer kostenlos.

5.6 Wir liefern in unseren Standard-Paketen.

5.7 Sie übernehmen die Risiken im Zusammenhang mit den Produkten der Bestellung ab dem Zeitpunkt der Lieferung, außer im Falle einer Verzögerung der Lieferung aufgrund der Verletzung Ihrer Verpflichtungen. In diesem Fall übernehmen Sie die Risiken in dem Moment, in dem die Lieferung erfolgte, ohne dass es zu einem solchen Verstoß gekommen wäre. Nach der Übernahme der Risiken sind wir nicht verantwortlich für den Verlust oder die Zerstörung der Produkte.

5.8 Achten Sie darauf, den Inhalt der Verpackung beim Öffnen nicht zu beschädigen, insbesondere bei Verwendung scharfer Instrumente.

5.9 Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Bestellung ohne unnötige Verzögerung und zu einem angemessenen Zeitpunkt erhalten können.

5.10 Wenn Sie nicht für den Empfang des Auftrags zur Verfügung stehen, hinterlegen wir Ihnen eine Karte mit den Anweisungen für die Weiterleitung oder Abholung des Pakets im Kurierbüro.

5.11 Wenn die Lieferung oder Abholung durch ungerechtfertigte Verweigerung verzögert wird oder Sie das Paket nicht innerhalb von 2 Wochen nach der ersten Lieferung von der Kurierdienststelle annehmen oder abholen, sind wir gezwungen, eine oder beide der folgenden Aktionen auszuführen (ohne irgendein anderes Recht oder Heilmittel, das in unseren Händen ist, zu beeinflussen):

a) Ihnen die Lagerkosten und andere eventuell anfallende Kosten oder angemessene Kosten in Rechnung stellen.

b) Erlauben Sie keine nachfolgenden Sendungen oder die Entfernung des Produkts von der Kurierdienststelle und kündigen Sie den geltenden Vertrag sofort. In diesem Fall werden wir die Differenz zwischen dem bereits bezahlten Betrag und den entstandenen angemessenen Verwaltungskosten (einschließlich der fehlgeschlagenen Lieferung und der Rückgabe des Auftrags, zusätzlich zu den oben in Abschnitt 5.11 (a) genannten Lagerkosten) eingeben. Ihr Kredit- oder Debitkartenkonto.

5.12 Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass die Produkte ausreichend und angemessen sind, um Ihre Bedürfnisse zu decken. Unsererseits stellen wir sicher, dass die verteilten Produkte den vom Hersteller angegebenen Eigenschaften entsprechen, aber wir können nicht garantieren, dass sie Ihren individuellen Zielen entsprechen. Sie sind sich bewusst, dass die Produkte standardmäßig hergestellt werden und nicht maßgefertigt sind, um Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden.

6. Nichtverfügbarkeit des Produkts

6.1 Wenn das Produkt, aus welchen Gründen auch immer, nicht verfügbar ist und die Auftragsbestätigung bereits erteilt wurde, setzen wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung, um Ihnen ein ähnliches Produkt anzubieten oder die Vertragsbeendigung durchzuführen. . Die Nichtgenehmigung einer der oben genannten Optionen setzt die Annahme der Verzögerung voraus, die die Produkte erleiden können (vorbehaltlich des Empfangs dieser Produkte oder deren Erschöpfung).

6.2 Im Falle der Stornierung der Bestellung oder der Erschöpfung der Produkte erstatten wir den bezahlten Betrag mit der gleichen Zahlungsart, mit der wir sie erhalten haben..

7. Stornierung durch den Kunden im Falle von nicht fehlerhaften Produkten

7.1 Gemäß den Bestimmungen dieser Klausel 7 und unabhängig von den übrigen Rechten in Bezug auf die fehlerhaften Produkte, können Sie vom Vertrag zurücktreten und alle erhaltenen Produkte zurückgeben, aus welchem ​​Grund auch immer, vorausgesetzt, Sie melden die Beendigung des Vertrags und die Rücksendung des Produkts erfolgt auf eigene Gefahr innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt. Sie müssen die Rückgabe über die für sie aktivierte Option in Ihrem Control Panel Ihres Kundenkontos verwalten.

Die Benachrichtigung gilt am Tag der Absendung als zugestellt. Sobald Sie die Produkte haben, müssen Sie sie ordnungsgemäß aufbewahren. Die zurückzusendenden Produkte können nicht verwendet werden.

Die Adresse für die Rücksendung des Produkts lautet:

Hipercalzado

Garrido Atienza Straße, 21

18320 Santa Fe, Granada, Spanien

Die Produkte müssen in ihrem ursprünglichen Zustand zurückgegeben werden.

7.2 In Übereinstimmung mit dieser Klausel 7, wenn Sie die Stornierung nach Benachrichtigung über die Absicht, den Vertrag zu beenden, machen, erstatten wir den bezahlten Betrag sofort, innerhalb einer maximalen Frist von 30 Tagen ab der Stornierung. Wir behalten uns vor, die durch die Bestellung verursachten Bearbeitungskosten in Rechnung zu stellen. Die Änderung des Modells, der Farbe oder der Größe bringt keine Kosten für den Kunden und keine Transportkosten mit sich.

7.3 Wenn Sie den Gesamtbetrag des Kaufs mit Geschenkgutscheinen oder Werbegutscheinen beglichen haben, behalten wir uns das Recht vor, den Betrag für die stornierten und zurückgegebenen Produkte zu bezahlen, indem Sie einen neuen Gutschein mit demselben Wert und demselben Ablaufdatum vorlegen als das Original, oder indem Sie den Wert der Bestellung auf das Konto Ihres Benutzerkontos zurückgeben.

8. Defekte Produkte

8.1 Wir garantieren, dass:

a) Das Produkt wird in einwandfreiem Zustand und in der gewünschten Menge geliefert.

b) Das Produkt wird den Eigenschaften entsprechen, die kürzlich vom Hersteller angegeben wurden, wie im Internet oder in der Beschreibung der Materialien des Produkts zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben.

8.2 Sie müssen die Anweisungen des Herstellers oder die im selben Produkt angegebenen Anweisungen berücksichtigen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Anweisungen streng zu befolgen.

8.3 Wir setzen alles daran, die Produkte in einem optimalen Zustand zu liefern. Wenn Sie jedoch ein Produkt erhalten, das Sie für fehlerhaft halten, müssen Sie es im aktuellen Zustand belassen, damit wir (oder unser Agent) es innerhalb einer angemessenen Frist überprüfen können. Im Falle eines fehlerhaften Produkts muss der Verkäufer gegebenenfalls die Reparatur, den Ersatz, die Preisreduzierung oder die Kündigung des Vertrags vornehmen, die für den Verbraucher und den Nutzer kostenlos sind. Der Verkäufer ist verantwortlich für die Vertragswidrigkeit, die sich innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung zeigt. Der Verbraucher und der Benutzer müssen den Verkäufer innerhalb von zwei Monaten nach Kenntnisnahme über die Vertragswidrigkeit informieren. Diese Klausel wird unter Berücksichtigung der Art der vermarkteten Ware angewendet.

8.4 Um Ihnen Lösungen in Bezug auf das defekte Produkt anbieten zu können, benötigen wir möglicherweise Ihre Hilfe und wir bitten Sie, uns schnell die folgenden Informationen bezüglich des Produkts zur Verfügung zu stellen:

a) Eine hinreichend detaillierte Erklärung der vom Produkt vorgelegten Mängel oder Schäden und Fotos derselben, auf denen das Schuhwerk und seine Tara zu sehen sind.

b) Nummer des Lieferscheins und andere Informationen, die für uns sinnvoll sein können.

8.5 Wenn Sie, wie im Vertrag festgelegt, wünschen, dass wir das Produkt reparieren oder ersetzen oder Ihnen den bezahlten Betrag zurückerstatten, müssen Sie sicherstellen, dass das Produkt:

a) Es wurde nicht falsch oder fahrlässig verwendet, wurde nicht in einer unangemessenen oder rücksichtslosen Weise manipuliert und wurde nicht anormalen oder schädlichen Bedingungen ausgesetzt.

b) war nicht in einen Unfall verwickelt oder wurde beschädigt, als versucht wurde, es zu reparieren oder zu modifizieren.

c) Es wurde nicht in einer Weise verwendet, die im Widerspruch zu der vom Hersteller in den Anweisungen des Produkts festgelegten Weise steht.

d) Es hat sich durch natürliche Abnutzung nach seiner Aufnahme nicht verschlechtert.

Für den Fall, dass das Produkt die oben genannten Anforderungen nicht erfüllt, können wir nach eigenem Ermessen entscheiden, das Produkt nicht zu reparieren oder zu ersetzen oder den gezahlten Betrag zurückzuerstatten und / oder Sie eventuell zur Erstattung aller Transport - und Revisions - Kosten gemäß die aktuellen Standardtarife. Zur Durchführung dieser Rückerstattung können wir die genannten Kosten auf dem Konto Ihrer Kredit- oder Debitkarte in Rechnung stellen oder die bei der Bestellung angegebenen Zahlungsinformationen verwenden. Soweit gesetzlich zulässig, haften wir nicht für Verluste, Verbindlichkeiten, Kosten, Schäden oder Kosten, die sich aus dem Prozess ergeben können.

9. Gutscheine

9.1 Sie können Geschenkgutscheine oder Aktionsgutscheine als Zahlungsmittel für Ihre Bestellungen im Internet verwenden. In den Abschnitten 9.7 und 9.8 finden Sie weitere Informationen über Werbegutscheine und Geschenkgutscheine.

9.2 Im Bereich "Mein Benutzerkonto" des Webs können Sie die Gutscheine einlösen oder Ihr aktuelles Guthaben prüfen.

9.3 Wir können Ihnen E-Mails mit Geschenkgutscheinen und Werbegutscheinen senden. Für eventuelle Fehler in der E-Mail-Adresse des Gutscheinempfängers sind wir gemäß Ziffer 11.2 nicht verantwortlich.

9.4 Sowohl Geschenkgutscheine als auch Aktionsgutscheine sind übertragbar und Sie können Ihre Nutzung und Ihre Rechte einer anderen Person übertragen.

9.5 Im Falle von Betrug versuchen wir, mögliche illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kauf von Geschenkgutscheinen zu täuschen oder zu verdächtigen oder sie im Internet auszutauschen. Wir sind berechtigt, Ihr Konto zu schließen und / oder Sie zu bitten, ein anderes Zahlungsmittel zu verwenden.

9.6 Wir sind nicht verantwortlich für den Verlust, Diebstahl oder die Unlesbarkeit von Geschenkgutscheinen oder Werbegutscheinen.

9.7 Bedingungen für die Einlösung von Werbegutscheinen

a) Manchmal stellen wir Werbegutscheine aus, die Sie im Internet verwenden können. Wir senden sie Ihnen per E-Mail und Sie können sie nur im Internet austauschen.

b) Promotionsgutscheine sind nur für den dort angegebenen Zeitraum gültig, sind für den einmaligen Gebrauch bestimmt und können nicht mit anderen Aktionsgutscheinen kombiniert werden. Sie sind möglicherweise nicht auf bestimmte Marken anwendbar.

c) Das Guthaben der Aktionsgutscheine kann nicht zur Bezahlung von Drittprodukten verwendet werden.

d) Wenn der Betrag Ihrer Bestellung niedriger ist als der Wert des Aktionsgutscheins, werden Sie nicht bezahlt oder die Differenz wird zurückerstattet.

e) Das Guthaben eines Aktionsgutscheins generiert keine Zinsen und hat keinen effektiven Geldwert.

f) Wenn der Betrag Ihrer Bestellung den Wert des Aktionsgutscheins übersteigt, müssen Sie die Differenz mit einer anderen Zahlungsart bezahlen.

9.8 Bedingungen für die Einlösung von Geschenkgutscheinen

a) Sie können Geschenkgutscheine für sich selbst oder für Dritte kaufen. Diese Geschenkgutscheine werden Ihnen per E-Mail zugesandt und können nur im Internet eingelöst werden.

b) Geschenkgutscheine können nur im Internet eingelöst werden.

c) Geschenkgutscheine können nicht für den Kauf anderer Geschenkgutscheine verwendet werden und können nur per Kredit- oder Debitkarte und über PayPal erworben werden.

d) Der Saldo eines Geschenkgutscheins ist nicht kumulativ und hat keinen effektiven Geldwert. Geschenkgutscheine können nur vor Bezahlung der Bestellung umgetauscht werden. Nach Abschluss können Bestellungen nicht mehr geändert werden.

e) Wenn der Betrag Ihrer Bestellung höher ist als der Wert des Geschenkgutscheins, müssen Sie die Differenz mit einer anderen Zahlungsart bezahlen.

10. Beschränkte Haftung

10.1 Diese Klausel 10 hat Vorrang vor allen anderen Klauseln und beschreibt unsere gesamte Verantwortung und Ihre einzigartigen und exklusiven Ressourcen in Bezug auf:

a) Einhaltung, Nichteinhaltung, angebliche Einhaltung oder Verzögerung der Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des Vertrags oder des Internets (ganz oder teilweise).

b) Jeder Aspekt in Bezug auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder das Inkrafttreten oder die Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

10.2 Nichts in diesen Geschäftsbedingungen beschränkt oder schließt aus:

a) Unsere Verantwortung in Bezug auf (i) vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten; (ii) Tod oder Körperverletzung durch die Verletzung unserer Pflicht; (iii) jeder Verstoß gegen die Verpflichtungen, die durch das Gesetz 7/1196, Königliches Dekret 1906/1999, Königliches Gesetzesdekret 1/2007, festgelegt wurden; oder (iv) jegliche Haftung, die nicht durch das anwendbare Recht beschränkt oder von ihr ausgeschlossen werden kann.

b) Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher.

10.3 Bei der Erfüllung unserer in diesen Geschäftsbedingungen festgelegten Verpflichtungen besteht unsere einzige Pflicht darin, angemessene Aufmerksamkeit und Fähigkeiten zu üben.

10.4 Hypercalzado unternimmt alle Anstrengungen, um Fehler in den Inhalten dieser Seite zu vermeiden. Um den Kauf der auf der Hypercalzado-Seite angebotenen Produkte durchzuführen, muss sich der Benutzer registrieren und die entsprechenden Bedingungen akzeptieren. Die Informationen, Inhalte und Daten jeglicher Art auf den Seiten dieser Website oder ihrer Werbekampagnen werden vor der Veröffentlichung überprüft. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass sie absolut frei von Tippfehlern, typografischen Fehlern, Fehlern in der Zusammensetzung und ähnlichen Problemen sind. Daher empfiehlt Hipercalzado den Benutzern, auf mögliche Aktualisierungen oder Korrekturen, die auf der Website enthalten sind, aufmerksam zu sein.

10.5 Außer in den in Ziffer 10.2 genannten Fällen akzeptieren und schließen wir keine Haftung für Pflichtverletzungen aus, mit Ausnahme der Verantwortlichkeiten, die sich aus diesen Geschäftsbedingungen ergeben.

10.6 Außer in den in Ziffer 10.2 vorgesehenen Fällen sind wir nicht verantwortlich für:

a) Einkommensverluste

b) Verluste von tatsächlichen oder erwarteten Vorteilen

c) Verlust von Verträgen

d) Verlust der Verwendung von Geld

e) Verlust der erwarteten Einsparungen

f) Geschäftsverlust

g) Verlust der Betriebszeit

h) Verlust von Chancen

i) Verlust von Kunden

j) Reputationsverlust

k) Verlust, Beschädigung oder Verfälschung von Daten

l) Jeder indirekte oder Folgeschaden

Der Ausschluss dieser Verantwortlichkeiten umfasst sowohl die Fälle, in denen sie vorhersehbar, bekannt oder vorhersehbar sind, als auch diejenigen, in denen sie nicht vorhanden sind. Um Missverständnisse zu vermeiden, gelten die Abschnitte 10.6 (a) bis 10.6 (1) für direkte, indirekte, Folgeschäden oder sonstige Verluste.

10.7 Außer wie in Klausel 10.2 vorgesehen:

a) Unsere Gesamthaftung in Bezug auf einen Vertrag übersteigt insgesamt und unter keinen Umständen den Gesamtbetrag von: i) 100 EUR; oder ii) 110% des Auftragswertes, der der entstehenden Handlung entspricht.

b) Unsere Gesamthaftung gegenüber Ihnen oder gegenüber Dritten übersteigt insgesamt und unter keinen Umständen den Gesamtbetrag von: i) 100 EUR; oder ii) 110% des Gesamtbetrags, den Sie uns in den letzten 12 Monaten vor der entstandenen Klage gezahlt haben.

10.8 Die in Ziffer 10.7 festgelegte Haftungsbeschränkung gilt sowohl für eine in diesen Geschäftsbedingungen ausdrücklich erwähnte Haftung als auch für die Haftung, die sich aus der Ungültigkeit oder Unanwendbarkeit einer Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen ergibt. .

10.9 In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

a) "Haftung" bezieht sich auf die Verantwortlichkeiten im Zusammenhang mit der Verletzung des Vertrags oder Verpflichtungen, falschen Angaben und Restitutionen oder Handlungen jeglicher Art, die sich aus diesen Geschäftsbedingungen ergeben oder damit in Zusammenhang stehen. Zu diesen Verantwortlichkeiten gehören unter anderem solche, die ausdrücklich in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt sind, oder solche, die aus der Ungültigkeit oder Unanwendbarkeit einer der Bedingungen dieser Geschäftsbedingungen resultieren (im Einklang mit dieser Definition, jeder Bezugnahme) zu "den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen" wird jeder Sicherheitenvertrag gehören.

b) "Pflichtverletzung" ist eine Verletzung von (i) einer Verpflichtung, ausgedrückt oder impliziert in den Bedingungen eines Vertrags, in Bezug auf die angemessene Sorgfalt oder Fähigkeit, den Vertrag zu erfüllen oder (ii) eine Rechtspflicht Gewohnheitsrecht in Bezug auf angemessene Aufmerksamkeit oder Fähigkeit zur Einhaltung des Vertrags.

11. Garantie und Verwaltung der Ansprüche

11.1 Wir werden die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Verpflichtungen mit angemessener Aufmerksamkeit und Geschick erfüllen.

11.2 Die Zufriedenheit unserer Kunden ist von größter Bedeutung, so dass Sie jederzeit mit uns in Kontakt treten können. Unsere Kontaktdaten finden Sie in Ziffer 1.1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir werden versuchen, Ihre Anfragen relativ schnell umzuleiten, und wir werden Sie über Neuigkeiten bezüglich Ihrer Anfrage oder Beschwerde informieren. Die mit der Garantie verbundenen Probleme sind in der Regel direkt mit dem Hersteller verbunden, so dass sie möglicherweise eine längere Beratungszeit benötigen.

11.3 Im Falle einer Reklamation, wir würden Ihnen helfen, facilitaras uns eine Beschreibung so genau wie möglich über die Gründe für Ihre Beschwerde und, falls vorhanden, eine Kopie Ihrer Bestellung oder die Auftragsnummer in der Bestätigungs-E-Mail enthalten ist. Wenn Sie innerhalb von 5 Werktagen keine Antwort erhalten, kontaktieren Sie uns bitte erneut. Gelegentlich kann es vorkommen, dass Ihre E-Mails automatisch in unser Spam-Postfach umgeleitet werden oder Sie unsere E-Mails aus dem gleichen Grund nicht erhalten.

12. Datenschutz

Überprüfen Sie den Abschnitt "Datenschutzrichtlinie" dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

13. Ursachen höherer Gewalt

13.1 Wir sind nicht verantwortlich für die Ausfälle, Hindernisse oder Verzögerungen bei der Erfüllung zurechenbare Abkommens auf höhere Gewalt, einschließlich und ohne Einschränkung jeder Naturkatastrophe, Handlungen Dritter (einschließlich, ohne Einschränkung Modus und nicht als Einschränkung, Hacker, Distributoren und lokale Regierungen, supranationale und quasi-staatliche) Behörden, Aufstände, Unruhen, soziale Unruhen, Kriege, Feindseligkeiten, kriegerische Operationen, nationale Notfälle, Terrorismus, Piraterie, Inhaftierungen, Verhaftungen von den zuständigen Behörden, Streik, Aussperrung, Epidemien, Bränden , Explosionen, Stürme, Überschwemmungen, Dürre, Wetterbedingungen, Erdbeben, Naturkatastrophen, Unfälle, mechanische Ausfälle, Software von Drittanbietern, die Abwesenheit oder Probleme bei der Bereitstellung von öffentlichen Dienstleistungen (einschließlich Problemen mit der Stromversorgung, Telekommunikation oder Internet) Mangel z oder Mangel an Lieferungen, Materialien, Ausrüstung oder Transport ("Fälle höherer Gewalt"), unabhängig von der möglichen Prognose solcher Umstände.

13.2 Beide Parteien können den Vertrag sofort schriftlich kündigen, falls die Gründe höherer Gewalt nicht innerhalb von 2 Arbeitstagen aufhören. In diesem Fall haftet keine der Parteien für die Kündigung (außer für die Rückerstattung des bezahlten, aber nicht gelieferten Betrags eines Produkts).

13.3 Für den Fall, dass wir die Sendung von 2 Befehle auszuführen, die ähnliche oder identische Produkte und nicht in der Lage zu erfüllen sowohl Verpflichtungen durch höhere Gewalt entscheiden, nach unserer Wahl verpflichtet hatte, die Sendungen und was messen

14. Nichtzahlung oder Auflösung der Firma

14.1 Falls Sie eine der vertraglichen Verpflichtungen nicht einhalten, können wir diesen Vertrag sofort durch eine schriftliche Mitteilung kündigen und den Betrag im Zusammenhang mit der Bestellung, die Sie im Voraus bezahlt haben, einbehalten. In diesem Fall müssen Sie uns für Schäden, Verluste, Verbindlichkeiten und Aufwendungen jeglicher Art, die sich aus der Beendigung des Vertrags ergeben, entschädigen und einen ausstehenden Betrag sofort begleichen.

14.2 Die Kündigung des Abkommens gelten unbeschadet der Rechte oder akkumulierten Ressourcen einer Partei sein und keine Eintragung beeinflussen oder in Kraft einer Bestimmung bleiben, ausdrücklich oder impliziert, es wird erwartet, dass es wird treten oder bleiben in Kraft nach der Beendigung.

15. Benachrichtigungen

15.1 Jede Mitteilung einen Vertrag über hat schriftlich zu erfolgen und geliefert physisch, per Einschreiben, frankiert oder per Post an die entsprechende Partei, deren Postanschrift oder E-Mail wird es dieser Partei zur Verfügung gestellt werden.

15.2 Die Notifikationen per Post ankommen, müssen vor dem Versand bis 5 Werktagen mitgeteilt worden sind, vorausgesetzt, dass die Absenderadresse im spanischen Territorium ist. Benachrichtigungen, die per E-Mail gesendet werden, müssen nach dem Empfang einer solchen E-Mail auf dem E-Mail-Server des Empfängers benachrichtigt worden sein. Um die Ausgabe einer solchen Mitteilung zu überprüfen, ist es ausreichend, um zu zeigen, dass die Sendung hat sich in die richtige Richtung und gemacht worden ist, wie es der Fall ist per Einschreiben oder vorfrankiert Mail gesendet wurde.

16. Werbung im Internet

16.1 Wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, mit den Vorschriften festgelegt durch die bestehenden Behörden auf Werbung in Bezug auf Seite nachzukommen.

17. Allgemein

17.1 Wir werden den Überblick über Ihre Aufträge halten und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für einen Zeitraum von höchstens sechs Jahren ab Annahme jeder Bestellung. Doch für die Zukunft, wir empfehlen, dass Sie eine Kopie dieser AGB auszudrucken und aufzubewahren, Ihre Bestellung, die Quittung und Versandbestätigung.

17.2 Keine Verzögerung der Parteien bei der Ausübung eines Rechts durch diese AGB oder einen Vertrag beeinträchtigt oder den Verzicht auf diesem oder einem anderen Recht darstellen. Es greift auch nicht die Rechte und die von diesem Recht in Bezug Ressourcen oder ändern oder die Rechte von diesen Geschäftsbedingungen oder einem vertraglich festgelegten reduzieren.

17.3 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird durch ein zuständiges Gericht, wie Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit soll in keiner Weise die übrigen Bestimmungen oder ganz oder teilweise beeinflussen ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt, was bleiben wird solange diese Bedingungen oder der Vertrag in Kraft bleiben, ohne dass die Klausel als unzutreffend gilt.

17.4 Es wird zuweist, über entlang, sustituirás, encomendarás, subcontratarás, wird ein Vertrauen schaffen Vertrauen und wird festgelegt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder einen Vertrag oder die Rechte und Pflichten nutzen unter diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder im Rahmen eines Vertrags.

17.5 Keiner der Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung oder einen Vertrag führen oder in einem Unternehmen führen kann, eine Agentur oder eine Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern Art zwischen Ihnen und uns.

17.6 Keine dritte Person, die nicht in diesen Bedingungen beteiligt Bedingungen oder den Vertrag keine Rechte erwerben oder von diesen Rechten profitieren kann, selbst wenn der Dritter auf diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder den Vertrag oder erklärt hat, seine Vereinbarung mit ihnen vertraut hat.

17.7 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen spanischem Recht. Die Parteien tragen vor, nach seiner Wahl, um Konflikte zu lösen und andere Gerichtsbarkeit zu verzichten, die Gerichte Ihres Wohnsitzes. Auch in Bezug auf Ethik-Kodex, im Fall von Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Einstellung und Online-Werbung, Datenschutz, Kinderschutz und Zugänglichkeit kann der Benutzer der Systemgerichtliche Beilegung von Streitigkeiten von TRUST ONLINE http: // www.confianzaonline.es, verkörpert in der Jury der Werbung und der National Consumer Schiedsstelle.

Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Jede Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird online veröffentlicht. Die Unterbrechung der Nutzung des Webs bedeutet jedoch die Akzeptanz der neuen Nutzungsbedingungen.

Nutzungsbedingungen

1. Diese Seite (zusammen mit den genannten Unterlagen) Nutzungsbedingungen ( „Terms of Use“) festgelegt sind, von dem Sie die Website verwenden müssen http://www.hipercalzado.com ( das "Web"), entweder als Besucher oder als registrierter Benutzer. Lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch, bevor Sie mit der Verwendung des Webs beginnen. Die Verwendung bedeutet, dass Sie diese Nutzungsbedingungen akzeptieren und einhalten. Mit der Nutzung eines Teils der Website akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. Diese Annahme tritt mit der ersten Nutzung des Webs in Kraft. Wenn Sie mit den Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind, müssen Sie Ihre Nutzung des Webs unverzüglich einstellen.

2. Das Web wird von mir verwaltet ist ein Unternehmen unter der Nummer CIF B18808915 im lokalen Gericht in Granada registriert, Spanien, mit Steuersitz in Strasse Garrido Atienza, 21, Santa Fe, Granada, Spanien.

3. Wir behalten uns das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die online veröffentlichten Informationen regelmäßig zu überprüfen, um die rechtzeitig vorgenommenen Änderungen zu erfahren. Die ununterbrochene Nutzung des Internets nach Veröffentlichung der Änderungen bedeutet, dass Sie die geänderten Nutzungsbedingungen akzeptieren.

4. Sie sind verantwortlich für jeglichen Zugriff auf die Website, der über Ihre Internetverbindung hergestellt wird, und für die Informationen, die anderen Personen in Bezug auf diese Nutzungsbedingungen zur Verfügung gestellt werden.

5. Sie sind nicht in der Lage, das Web zu nutzen oder dem besagten Web, uns oder einem anderen Benutzer Folgendes mitzuteilen:

a) Es entspricht keinem Gesetz, Gesetz, Norm oder Verordnung.

b) betrügerisch, kriminell oder illegal sein.

c) Es ist ungenau oder veraltet.

d) wäre obszön, unanständig, pornographische, vulgär, profan, rassistische, sexistische, diskriminierende, beleidigende, abwertende, schädlichen, belästigenden, bedrohlichen, peinlich, böswillig, beleidigend, rassistisch, bedrohlichen, verleumderischen, falschen oder Politiker.

e) Geben Sie vor, eine andere Person oder Körper zu sein oder die Beziehung zu einer Person oder einem Körper zu verzerren.

f) das Urheberrecht oder die Rechte an geistigem Eigentum verletzt oder verletzt (einschließlich ohne die Urheber-, Marken- oder Übertragungsrechte einzuschränken).

g) Kann unseren Interessen widersprechen.

h) im Gegensatz zu jedem Standard oder spezifische Anforderung festgelegt im Web in Bezug auf einen bestimmten Teil des Web oder alles.

i) beinhaltet die Verwendung, Lieferung oder Übertragung von Viren, Spam-Mails, Trojanern, Türen capture, trap, Ostereier, Würmer, Zeitbomben, cancelboots oder Programmierroutine, die beschädigt werden soll, stören schädlich, heimlich abfangen oder enteignen alle Systeme, Daten oder persönlichen Informationen.

6. diese verwenden, gewähren Sie uns eine unwiderrufliche, frei, universell, übertragbar, unterlizenzierbare Lizenz jedes Material zu verwenden, die Sie uns oder Bestaetigung auf unsere Website, um im Web zu verwenden einreichen oder für unsere Dienstleistungen zu vermarkten ( mit irgendwelchen Mitteln und in jedem Medium).

7. Die Kommentare oder jedes andere Material, das im Internet veröffentlicht wird, beabsichtigt nicht, das Vertrauen zu begründen, um darin einzahlen zu können. Daher lehnen wir jegliche Haftung aus dem Vertrauen auf solche Materialien, die von jedem Besucher der Web oder jede andere Person entstehen, die Informationen über den Inhalt der sie erhalten hat.

8. Sie erklären sich damit einverstanden, jederzeit den Anweisungen zur Nutzung der Website zu entsprechen, die wir zu jeder Zeit aktualisieren.

Webverfügbarkeit, Sicherheit und Treue

9. Trotz streben 24-Stunden-Web zu halten, sind wir nicht verantwortlich, wenn aus irgendeinem Grund, das Web jederzeit oder für einen beliebigen Zeitraum nicht verfügbar ist. Wir können nicht garantieren, aufgrund der Natur des Internets, die Web-Funktion ohne Fehler und ohne Unterbrechung oder zum richtigen Zeitpunkt. Gelegentlich müssen wir Verbesserungen, Wartungen oder die Einführung neuer Dienste und Funktionen vornehmen.

10. Die Seite kann den Zugang zu Ihnen oder einem Benutzer vorübergehend oder dauerhaft jederzeit und ohne vorherige Ankündigung verweigern oder aussetzen. Wir können auch aus irgendeinem Grund Beschränkungen hinsichtlich der Dauer und der Art der Nutzung eines Teils der Website auferlegen. Falls Sie solche Beschränkungen persönlich auferlegen, können Sie nicht versuchen, das Web unter einem anderen Benutzernamen zu verwenden.

11. Wir können nicht garantieren, dass die Seite mit der gesamten Hardware und Software kompatibel ist. Wir sind nicht verantwortlich für Schäden, Viren oder anderen Code, die Ihr Computer beeinträchtigen können, Software, Daten oder anderes Eigentum aufgrund Zugriff auf unsere Webseite unter Verwendung des gleichen oder Herunterladen von darin enthaltenen Material. Ebenso sind wir nicht verantwortlich für die Handlungen Dritter.

12. Wir können den Inhalt der Website ohne vorherige Ankündigung ändern oder aktualisieren.

13. Obwohl wir uns bemühen sicherzustellen, dass die Informationen und Materialien im Internet korrekt sind, können wir weder ausdrücklich noch implizit garantieren oder versichern, dass sie vollständig und genau, aktuell und für einen bestimmten Zweck angemessen sind. Soweit gesetzlich zulässig, haften wir nicht für Fehler oder Auslassungen. Dies hat keine Auswirkungen auf die Verpflichtungen aus dem Vertrag über die Lieferung von Produkten, einschließlich etwaiger Verpflichtungen in Bezug auf die Bereitstellung von Informationen und Ratschlägen, die wir über einen Teil des Webs für Nutzer, die diese nutzen, bereitstellen können ein passendes Passwort

Registrierung im Web

14. Um eine Bestellung im Internet zu platzieren und eines der Produkte derselben zu erwerben, müssen Sie ein Benutzerkonto (ein "Konto") erstellen, auf das Sie über den Abschnitt "Mein Benutzerkonto" im Web zugreifen können . Um sich zu registrieren, müssen Sie neben anderen möglichen Informationen Ihren Namen, Ihre Postleitzahl und Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

15. Sobald Sie im Web registriert sind, müssen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort angeben, die Sie vertraulich behandeln müssen. Falls dieses Passwort an Dritte weitergegeben wird, eine unbefugte Nutzung Ihres Kontos oder Ihrer E-Mail festgestellt wird oder eine Sicherheitsverletzung festgestellt wird, müssen Sie dies unverzüglich mitteilen. Die Weitergabe des Passworts an Dritte setzt die Annahme der Befugnis dieser Dritten voraus, als Agent zu agieren, Geschäfte zu tätigen und / oder Geschäfte mit Ihrem Account zu tätigen. Sie sind allein dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit Ihres Passworts zu wahren.

16. Um eine Bestellung im Internet zu platzieren und eines der Produkte derselben zu erwerben, müssen Sie ein Benutzerkonto (ein "Konto") erstellen, auf das Sie über den Abschnitt "Mein Benutzerkonto" im Web zugreifen können . Um sich zu registrieren, müssen Sie neben anderen möglichen Informationen Ihren Namen, Ihre Postleitzahl und Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

17. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Konto zu schließen, wenn ein außereuropäischer Benutzer sich als europäischer Benutzer ausgibt oder Probleme jeglicher Art im Internet verursacht.

18. Während der Erstellung des Kontos und bei jedem weiteren Beginn der Sitzung wird Ihnen die Möglichkeit angeboten, den Erhalt von informativen E-Mails (wie Newsletter, Informationen zu Angeboten usw.) zu beantragen oder darauf zu verzichten. Sie können diese Dienste jederzeit von Ihrem Benutzerkonto abbestellen.

19. Trotz Speicherung aller im Internet getätigten Bestellungen, um die darin enthaltenen Produkte zu erwerben, ist es aus Sicherheitsgründen nicht gestattet, direkt auf diese Informationen zuzugreifen. Um dies zu tun, müssen Sie eine Sitzung mit Ihrem Konto beginnen. Dort angekommen können Sie die Informationen zu Ihren abgeschlossenen, ausstehenden oder gesendeten Bestellungen einsehen, Ihre Adresse, Ihre Bankverbindung und alle Newsletter verwalten, für die Sie sich angemeldet haben.

Unsere Verantwortung

20. Wir sind verantwortlich für den Tod oder die Körperverletzung, die infolge unserer Unvorsichtigkeit, falschen oder betrügerischen Äußerung und schweren Unvorsichtigkeit oder einer anderen Handlung, die nicht ausgeschlossen oder gesetzlich beschränkt ist, erlitten werden.

21. Soweit gesetzlich zulässig und gemäß Absatz 22 oben, immer (außer in den Fällen, die sich auf die Dienstleistungen beziehen, die einem bestimmten Verbraucher angeboten werden, für die eigene vertragliche und vertragliche Verpflichtungen gelten):

a) Unsere Gesamthaftung gegenüber Ihnen oder gegenüber Dritten wird insgesamt und unter anderen Umständen den Gesamtbetrag nicht überschreiten von: i) 100 EUR; oder ii) 110% des Gesamtbetrags, den Sie uns in den letzten 12 Monaten vor der entstandenen Klage gezahlt haben.

b) Wir haben keinerlei Haftung (vertragliche, zivil, durch Fahrlässigkeit, falsche Angaben, Fahrlässigkeit oder eine andere Haftung) auf Ihrem Einsatz, Ihre Unfähigkeit zu verwenden oder Verzögerungen bei der Nutzung des Web und das darin enthaltene Material oder aufgrund einer Handlung oder Entscheidung, die nach der Nutzung der Website oder eines Materials in Verbindung mit Folgendem getroffen wird: (a) Verluste, Schäden, Ausgaben oder indirekte Kosten; (b) Verlust der tatsächlichen oder erwarteten Vorteile; (c) Verlust von Verträgen; (d) Verlust von Geldnutzung; e) Verlust der erwarteten Einsparungen; f) Einkommensverlust; g) Verlust von Kunden; h) Rufverlust; i) Verlust des Geschäfts; j) Verlust der Betriebszeit; k) Verlust von Möglichkeiten oder l) Verlust, Beschädigung oder Verfälschung von Daten, unabhängig davon, ob es sich um Verluste handelt, die wir vorhersehen könnten oder bei denen wir vermuten könnten, dass Sie davon betroffen wären. Zur Vermeidung von Zweifeln gelten die Punkte (b) bis (l) für direkte, indirekte, Folgeschäden oder sonstige Schäden.

22. Im Falle der Formalisierung eines Vertrags mit uns durch die Bestellung eines Kaufs eines Produkts der Inhalte auf unserer Website und die Annahme von uns in Übereinstimmung mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die entsprechenden Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen hinsichtlich der Verantwortlichkeiten und Beschränkungen, die in diesem Vertrag festgelegt sind, ersetzen die Beschränkungen der Haftungsbestimmungen, die in der vorherigen Klausel 22.a.

Marken

23. Die Namen und Logos von Hipercalzado und jeglicher Name, Markendesign oder verwandter Slogan sind eingetragene Marken oder registrierte Dienstleistungen, die uns oder unseren Lizenzgebern gehören.

Rechte an geistigem Eigentum

24. Wir sind Eigentümer oder Lizenznehmer der gesamten geistigen Eigentumsrechte des Webs und des darin enthaltenen Materials. Diese sind durch die Gesetze und Vorschriften des geistigen Eigentums oder des Urheberrechts der ganzen Welt geschützt und vorbehalten.

25. Es ist erlaubt, eine Kopie, den Download von Auszügen oder Seiten des Internets für persönliche Beratungen zu drucken und die Aufmerksamkeit von Dritten, die zu Ihrer Organisation gehören, auf das im Web enthaltene Material zu lenken.

26. Es ist nicht gestattet, gedrucktes oder heruntergeladenes Material in Papierform oder digital zu ändern, und auch nicht die Verwendung von Illustrationen, Fotografien, Videos, Audiodateien oder Grafiken unabhängig vom Begleittext.

27. Es ist nicht gestattet, die im Web enthaltenen Materialien für kommerzielle Zwecke vollständig oder teilweise zu verwenden, ohne vorher die Lizenz zu erhalten, die von uns oder unseren Lizenzgebern erteilt werden muss.

28. Wenn Sie drucken, kopieren oder einen beliebigen Teil des Web herunterladen und somit diese Nutzungsbedingungen verstoßen wird sofort das Recht, das Web zu verwenden, entfernt werden und Sie müssen in Ihrem Ermessen, Rückgabe oder alle Kopien vernichten aus die Materialien.

Persönliche Informationen und in Bezug auf Ihre Besuche im Internet

29. Wir verarbeiten personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie. Die Nutzung des Internets beinhaltet Ihre Einwilligung in Bezug auf diese Verarbeitung und Ihre Garantie für die Richtigkeit der eingegebenen Daten.

Aktionen, die über das Web ausgeführt werden

30. Verträge über den Verkauf von Produkten, die über die Website oder aufgrund von Besuchen auf der Website formalisiert wurden, unterliegen unseren Geschäftsbedingungen.

Websites Dritter

31. Wir können keine Kontrolle ausüben oder Verantwortung für den Inhalt einer Website übernehmen, auf die über einen Link auf unserer Website zugegriffen werden kann (es sei denn, wir sind Anbieter solcher Links). Diese Links werden "wie sie sind" zu Ihrer Bequemlichkeit und ohne Gewähr, weder ausdrücklich noch stillschweigend, in Bezug auf die darin enthaltenen Informationen zur Verfügung gestellt. Wir akzeptieren oder empfehlen keine Websites von Dritten, auf die über einen Link auf unserer Website zugegriffen werden kann.

32. Ohne unsere Zustimmung ist es nicht gestattet, Elemente unserer Website auf unserer eigenen Website oder auf einer Website Dritter zu verwenden.

33. Durch diese garantieren wir ein widerrufliches, nicht ausschließliches, kostenloses Recht zur Herstellung einer Verbindung zwischen Ihrer und unserer Website, vorausgesetzt, dass diese Erstellung fair und legal ist und unserem Ruf nicht schadet oder keinen Vorteil daraus zieht. Insbesondere:

a) Sie können keine Garantien über uns, unsere Dienstleistungen oder unsere Richtlinien abgeben, außer bei ausdrücklicher vorheriger Genehmigung.

b) Sie können keine falschen, betrügerischen, abwertenden oder beleidigenden Aussagen über uns, unsere Dienstleistungen oder unsere Richtlinien machen.

c) Sie können nicht ausdrücklich oder implizit vorschlagen, dass wir Ihre Website beworben haben oder mit ihr verbunden sind, falls dies nicht der Fall ist.

Teilbarkeit

34. Wenn eine der vorliegenden Bestimmungen nach den Gesetzen eines Staates oder Landes, in dem diese Bestimmungen als wirksam erachtet werden, als illegal, ungültig oder nicht durchsetzbar angesehen wird, sofern die Gerichtsbarkeit dies erlaubt und dies ihre Rechtswidrigkeit, Ungültigkeit oder Ungültigkeit festlegt Unanwendbarkeit wird diese Bestimmung geteilt und aus den übrigen Nutzungsbedingungen, die in voller Kraft bleiben und weiterhin verbindlich und anwendbar bleiben.

Spanisches Recht und Gerichtsbarkeit

35. Diese Nutzungsbedingungen und Ihre Nutzung der Website (sowie alle außervertraglichen Beziehungen, die sich aus den Nutzungsbedingungen und Ihrer Nutzung der Website ergeben und sich auf sie beziehen) unterliegen den spanischen Gesetzen und sind entsprechend auszulegen. Sie unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der spanischen Gerichte zur Beilegung von Streitigkeiten, die sich aus diesen Nutzungsbedingungen ergeben können.

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen